www.tangentus.de Vor 60 Jahren
www.tangentus.de
MOSAIK Online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  3. Dezember 1998

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 24 26 )

25 / Dezember 1958
Die Entführung ins All
Vor 60 Jahren
Heft 25
Heft 25

Dig und Dag reisen mit Sinus Tangentus in die Sahara, um die vermeintliche Absturzstelle eines Meteoriten zu suchen, finden jedoch ein seltsames spitzes Bauwerk, das sich plötzlich vom Boden erhebt, nachdem sie es betreten haben. Wie sich herausstellt, werden sie von sehr menschenähnlichen Außerirdischen (die von dem fiktiven Planeten Neos stammen) ins All entführt. Der stellvertretende Raumschiffkommandant Bhur Yham beginnt augenblicklich einen Lehrgang mit den Kosmos-Neulingen, der in einem Exkurs auf die Mondoberfläche gipfelt, bei dem Dig und Dag ihrem Lehrmeister das Leben retten.
Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband „Die Reise ins All” (Weltraumserie Band 1), in der Reprintmappe III, in der Jubiläumskassette III und im TaschenMosaik 7
  • das Schnittbild durch ein Raumschiff ist ein Musterbeispiel für unaufdringliche populärwissenschaftliche Bildungsvermittlung in einem Comic, ebenso die Erläuterungen zum Rückstoßprinzip und zum ptolemäischen bzw. heliozentrischen Weltbild
  • das Neos-Raumschiff RS-X1 sollte ursprünglich HRS-X1 heißen, wobei das H (für Hegen?) in letzter Sekunde wegretuschiert wurde. Im Reprint von den Originalfilmen ist es jedoch erhalten geblieben