www.tangentus.de Das aktuelle MOSAIK-Heft
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  30. Januar 2020

Inhalt
Neues
Archiv
Zur Homepage
eMail


529

530 / Februar 2020
Die neuen Likedeeler
aktuelles MOSAIK-Heft


Heft 530
Heft 530
Comic (S.2-18,35-52): Auf einer der Hansekoggen, die nach Lübeck zurück segeln, entsteht ein Streit zwischen Luneborg, Ulrike und Tiedemann, in dessen Folge Hinricus in ein Fass gesteckt und ins Meer geworfen wird. Abrax und Simon finden es als Strandgut und lassen Luneborg heraus. Der glaubt, endlich an sein Gold zu kommen und verkündet, dass die „Goldene Makrele” gesunken sei. Aber bald darauf läuft sie ein – die Besatzung hatte den Schiffbruch nur vorgetäuscht –, und das Gold wird verladen. Endlich wird Clarus-Clara als Mädchen geoutet, aber „seit sie ein Mädchen ist”, versteht Simon sie nicht mehr richtig. Genta trifft mit den beiden Inselbrüdern eine Abmachung, für drei Goldstücke sollen sie Luneborg zu einem nützlichen Mitglied der Gesellschaft erziehen. Dann geht die Fahrt nach Rønne auf der dänischen Insel Bornholm, dort wird das Schiff von einem Segelmacher äußerlich verändert und segelt als „Frohe Zukunft” weiter. Genta will von Herrn McDonald aus Schottland eine Insel kaufen und sich mich allen Freunden dort ansiedeln. Simon, Clara und die Abrafaxe schließen sich an. Nur Odo und Frodo wollen ihren Auftrag zu Ende bringen und mit ihrem Anteil am Goldschatz ins Kloster zurückkehren. Zuvor übernehmen sie den Auftrag, Gentas Freunden in Lübeck Bescheid zu sagen. Califax begleitet sie, um letztmalig das Lübecker Marzipan zu probieren. Doch in Lübeck begegnen sie Tiedemann und Ulrike...

Geschichtsbeiträge: Backsteingotik - Architektur der Macht (S.20/21); Das ist ja ein Ding! (S.22/23); Abrax macht ein Fass auf... (S.24/25); Der Schatz von Hiddensee (S.26/27)
Werbung: MOSAIK-Shop (S.31-33); MOSAIK-Abo / Anna, Bella & Caramella-Abo (S.34)
Sonstiges: Die magische Schatzsuche (S.19); Die Abrafaxe im Extavium (S.28/29); Tag der offenen Tür im MOSAIK Verlag (S.30); Impressum (S.33)

aus Heft 530 Seite 42
ein Hinweis
auf
Kommendes?
Bemerkenswertes:
  • das ganzseitige Layout auf den Seiten 5, 6, 44 und 46 sieht klasse aus, auch die vergrößerten Panels auf den Seiten 39, 41 und 42 sind ein Gewinn für die Seitengestaltung!
  • Luneborg zitiert im Fass Erich Mielke: „Ich liebe doch die Menschen!”
  • Genta stellt etwas klar: „Wir sind hier immerhin im teifsten Mittelalter!”
  • Califax will kein Zobelfellhändler mehr sein, denn der russische Winter sitzt ihm noch in den Knochen; lieber wäre ihm: „Könnten wir nicht in den warmen Süden segeln?”
  • auf Lübecks Straßen treibt ein maskierter Dieb sein Unwesen (Seite 50)