www.tangentus.de Vor 10 Jahren
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  30. Oktober 2008

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 394 396 )

395 / November 2008
Der große Brand
Vor 10 Jahren

Heft 395
Heft 395
Comic (S.2-18,35-52): Johanna ist auf dem Weg nach Köln, begleitet vom romantischen Caballero Enrique de la Iglesia, dessen verbale Anmache sie mehrmals abwehrt. Unterwegs begegnet ihnen ein Wegelagerer mit einem Bären. Nachdem Johanna das Tier vom Nasenring befreit hat, wendet es sich gegen sein Herrchen. An einer Weggabelung erzählt Enrique eine Räuberpistole, so dass sie einen Umweg über Nancy machen.
Die Abrafaxe kommen mit Ludolf und Clementine in Nancy an, das gerade völlig abgebrannt ist. Sie helfen einem Ehepaar, ihre Kinder aus den Trümmern zu retten. Doch nur das Mädchen findet sich im Keller, der Junge hat in einer Truhe Verstecken gespielt. Dann kommt zufällig Johanna mit ihrem Begleiter des Wegs. Die Abrafaxe erfahren nun, dass sie die Gräfin von Hirschenthal ist und den Stein der Weisen nicht weiter suchen, sondern nach Helfta zurückkehren will. Die Gaukler dagegen beschließen in Nancy zu bleiben.

Geschichtsbeiträge: Bonjour Nancy! (S.20/21); Feuersbrünste im Mittelalter (S.26/27)
Leserpost: (S.28/29)
Werbung: Kinder-Überraschung (S.19); MOSAIK-Händler (S.30); NICK (S.31); MOSAIK-Shop (S.32-34);
Sonstiges: Die Abrafaxe im Exploratorium (S.22/23); Spaß und Faxen (S.24); Tag der offenen Tür (S.25); MOSAIK-Börse Wolfen (S.25); Adleraugen gesucht! (S.30); Impressum (S.34); Abokarte / MOSAIK-Shop-Bestellschein (Anhang)

Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband 99 „Das Experiment”
  • die Abrafaxe sind immer noch recht mädchenhaft
  • ein blumengeschücktes Kreuz und ein zerbrochenes Wagenrad deuten auf eine Unfallstelle am Wegesrand hin
  • neben einer Schachtel Streichhölzer (Riesaer!) liegt Wido Wexelgelts angesengter Hut
  • der Junge hört auf den schönen Namen Zwentibold
  • dem Heft lag das aktuelle Verlagsprogramm „Die Welt der Abrafaxe” bei, das bei der Kioskvariante oben um das Piccolo-Mosaik „Einer zuviel im Boot!” erweitert ist