www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  28. Mai 2009

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 401 403 )

402 / Juni 2009
Die Rückkehr der Gräfin
Archiv

Heft 402
Heft 402
Comic (S.2-18,35-52):
Zurück auf seiner Burg, erfährt der Wolfensteiner, dass die Rabenhorster Lande an das Kloster Huysburg gefallen sind, und begibt sich sofort dorthin. Im Kloster trifft er auf den Novizen Fennrich, der ihm auch mitteilt, dass Johanna ebenfalls noch unter den Lebenden weilt. Die ist mit den Abrafaxen gerade auf Burg Hirschenthal angekommen, wo sie ihre alte Amme Barbara, genannt Baba, wiederfindet. Sonst ist die Burg verlassen, nur eine Abordnung des Königs hatte dort ein Nachtquartier gesucht.
Während die Abrafaxe die Gesellschaft unter Donar von Ducksteins Führung anrücken sehen, ist der Wolfensteiner mit seinen Leuten bereits eingetroffen. Zwar gelingt es Abrax, ihn im Kampf zu besiegen, doch dann gewinnen die Leute des Grafen die Oberhand. Die letzte Hoffnung setzen die Abrafaxe auf die Ankunft des Königs, aber dann erscheint nur Donar, der in dieser Situation nicht die große Hilfe ist...

Geschichtsbeiträge: Wenn einer eine Reise tut... (S.19-21); Die mittelalterliche Ostsiedlung (S.22/23)
Leserpost: (S.28/29)
Werbung: MOSAIK-Shop (S.31-33); Abokarte / MOSAIK-Shop-Bestellschein (S.34)
Sonstiges: Die Abrafaxe im Exploratorium (S.24/25); Das kleine Rattikon 3. Teil: Der Fuchs (S.26/27); Impressum (S.29); Comicfestival München 2009 / Internationaler Kindertag auf dem Alex / Preisrätsel-Gewinner / Die Abrafaxe auf Schloss Lauenstein (S.30)

Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband 101 „Dämonen in Hirschenthal”
  • wie sich herausstellt, heißt Johanna eigentlich Gertrud
  • das Benediktinerkloster Huysburg bei Halberstadt gibt es heute noch
  • die Turmwendeltreppe auf Burg Hirschenthal ist mit dem Schild „Vorsicht Stufe!” gekennzeichnet
  • der frühere Anhang mit Abokarte und Shop-Bestellschein wurde in den Mittelteil integriert