www.tangentus.de Vor 40 Jahren
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  9. Oktober 2008

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 9/1978 11/1978 )

10/1978 (34)
Der neue Oberst
Archiv

Heft 10/1978
Heft 10/1978
Die Familie von Kraxelberg-Jodelfingen ist sehr erstaunt, als ihr angeblich entführter Sohn angekündigt wird, der sich in Wahrheit auf Schloss Wonningen vor einem Militäreinsatz drückt. Der Fürst und die Fürstin nutzen die Gunst der Stunde und lassen Califax als vermeintlichen Erbprinz Rudi zum Oberst des abmarschbereiten Regiments ernennen. Nach einer aufrüttelnden Rede des neuen Befehlshabers marschiert das Regiment zur Stadt hinaus.
Zur gleichen Zeit treffen Hans Wurst, Ludas Matyi, Abrax und Brabax in Wien ein. Als erstes machen sie sich den Portier des Erzherzogs Xaver, Alois Vierschroth, zum Feind. Auch die Gräfin Altentrott trifft mit ihrem Adolar ein, hält Hans Wurst weiterhin für den Erzherzog, der ihr das versprochene Offizierspatent für den Sohn auch besorgt. Leider reist die Gräfin dann nicht ab, weil der heimtückische Portier sie im Namen des Erzherzogs zum Bleiben eingeladen hat...

Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband 9 „Prinz Califax”
  • das einführende Bild auf Seite 2 ist als Wandteppich gestaltet
  • die unerwartet familiäre Begrüßung durch das Fürstenpaar lässt Califax darauf brennen, „so schnell wie möglich von hier wegzukommen”
  • Ludas Matyi lääst sich ebenfalls ein Patent ausstellen – als Verpflegungskommissär für das Regiment Kraxelberg-Jodelfingen